Finca Son Bordils

Es liegt ein Mammutprojekt vor den Gebrüdern Coll, den Inhabern der Finca Son Bordils. Mit dem Kauf des historischen Landsitzes der Gründerfamilie Bordils haben die beiden sich für die nächsten Jahre ein neues Beschäftigungsprogramm gesucht. Der über Jahrzehnte verfallende Gebäudekomplex, in dem schon seit Jahrhunderten gekeltert wurde, soll wieder einen Sinn erhalten. Bereits jetzt wird Stück für Stück daran gearbeitet. Langfristig soll dort ein Ort des Schaffens entstehen. Doch bis dahin wird viel Zeit vergehen. Unterdessen geht der Alltag auf Son Bordils weiter.Die Rebstöcke wurden um die heutige Bodega ringsumher kultiviert. Die kurzen Wege sind in den heißen Monaten der Ernte ein Segen bei der Weinherstellung. Bereits in den frühen Morgenstunden kämpft sich die riesige Lesemaschine durch die Felder. Perfekte Morgenkühle, schnelle Ernte und kleine Transportwege machen einen großen Teil der späteren Qualität der Son Bordils Weine aus. Hier an der Landstraße Inca – Sineu hat sich über die Jahre einer der großen Weinbetriebe etabliert und weitet sich immer mehr aus.

Finca Son Bordils
Carretera Inca-Sineu, Km. 4.1
07300 Inca